Ehemalige Metzgerei wird jetzt Wohnhaus

Zwölf Wohneinheiten sollen es werden, die in der ehemaligen Metzgerei Huber an der Bahnhofsstraße untergebracht werden sollen.

Der Bau- und Umweltausschuss der Stadt Neumarkt-St. Veit hat in seiner jüngsten Sitzung sein Einvernehmen dazu erteilt, was dem seit Langem schon leer stehenden Gebäude neues Leben einhauchen soll. Wie es in der Sitzung dazu hieß habe auch das Landratsamt den Vorbescheid dafür schon genehmigt. Die Abstimmung im Bauausschuss fiel einstimmig. Enzinger

Kommentare