Egglokfen-Wiesbach: Jubelpaare feiern bis zu 55 Jahre Eheglück

Vierzehn Paare kamen in die Pfarrkirche Egglkofen, um ihren Bund der Ehe erneut segnen zu lassen.
+
Vierzehn Paare kamen in die Pfarrkirche Egglkofen, um ihren Bund der Ehe erneut segnen zu lassen.

Pfarrer Markus Hochheimer begrüßte letzten Samstag 14 Jubelpaare in der Pfarrkirche Egglkofen, um Gott für ihre langjährige Verbundenheit miteinander zu danken.

Egglkofen-Wiesbach –Dabei blickten sie auf 25 bis 55 Ehejahre zurück. Im Mittelpunkt stand der Regenbogen, der genauso bunt und vielfältige sei, wie auch eine Ehe sein sollte. In seiner Predigt betonte der Geistliche, dass Gott uns zusammenschweißen wolle. Eine Ehe müsse spannend bleiben und immer wieder neu aufleben, sodass man auch nach vielen Jahren neues am Partner entdecke. Anhand von farbigen Tüchern gestaltete das Vorbereitungsteam anschließend einen Regenbogen und erläuterte dabei die Leuchtkraft seiner Farben: Rot stehe zum Beispiel für die Liebe, Grün sei ein Zeichen der Hoffnung, wenn Liebe und Treue angezweifelt werden oder Blau als Farbe der Geborgenheit.

Am Schluss des Gottesdienstes segnete Pfarrer Hochheimer jedes Paar einzeln und sie durften eine Weihwasserflasche und eine Kerze mit dem Symbol des Regenbogens zur Erinnerung an diesen Tag mit nach Hause nehmen.

Kommentare