Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


FEUERWEHR NIEDERTAUFKIRCHEN

Der Junior soll übernehmen: Auf Sebastian Winkler soll Sebastian Winkler folgen

Im 20. Jahr seines Vorsitzenden-Daseins gibt Sebastian Winkler die Führung des Vereins ab.
+
Im 20. Jahr seines Vorsitzenden-Daseins gibt Sebastian Winkler die Führung des Vereins ab.
  • Josef Enzinger
    VonJosef Enzinger
    schließen

Nach 20 Jahren gibt der Niedertaufkirchener Feuerwehr-Chef den Staffelstab weiter. Er ist nicht der einzige, der nach jahrelanger Tätigkeit aus der Vorstandschaft ausscheidet

Niedertaufkirchen – Im März waren es 19 Jahre, dass Sebastian Winkler Vorsitzender des Niedertaufkirchener Feuerwehrvereins ist. Jetzt, im 20. Jahr seiner Vorstandstätigkeit, hat er seinen Rückzug angekündigt. Wenn sich die Floriansjünger am heutigen Freitag im Gasthaus Söll treffen, um einen neuen Vorsitzenden zu wählen, dann übergibt Sebastian Winkler ein gut bestelltes Feld.

Im Frühjahr aus dem aktiven Dienst ausgeschieden

40 Jahre war Sebastian Winkler aktives Mitglied bei der Feuerwehr. Im Frühjahr schied er – inzwischen 65-jährig – aus dem aktiven Dienst aus. Für den Niedertaufkirchener Bürgermeister der richtige Zeitpunkt, um auch das Amt des Vorsitzenden in andere Hände zu geben. „Seit ich Bürgermeister bin, hat es in den vergangenen 18 Jahren immer wieder Terminüberschneidungen gegeben. Das hat nur deshalb geklappt, weil mir der Vorstand stets den Rücken freigehalten hat“, ist der scheidende Feuerwehr-Chef voll des Lobes über die Unterstützung im Verein.

Auch interessant: Impfangebote kommen an Bayerns Schulen - Holetschek: „Wollen es so einfach wie möglich machen!“

Auch Schriftführer Holz will sich zurückziehen

Stolz ist er darüber, dass ihm Schriftführer und Kassier in all der Zeit treue Wegbegleiter gewesen seien. Doch einer verlässt mit Winkler die Vorstandschaft: Auch Schriftführer Rainer Holz wird sein Amt zur Verfügung stellen. „Die Nachfolge ist aber gesichert“, verrät Winkler mit Verweis auf die Jahreshauptversammlung am Freitag im Gasthof Söll.

Neuwahlen mit Verspätung

Etwas verspätet. Denn turnusgemäß hätte die Wahl schon im vergangenen Jahr stattfinden sollen – Corona hat das Ganze verzögert. Lediglich die beiden Kommandanten – Josef Fürlauf und Andreas Spörkl – wurden bereits im März 2021 neu gewählt, die Versammlung auf den Sommer verschoben. Wenn morgen also Sebastian Winkler seinen Bericht vorträgt, dann wird er auch auf das Erreichte in den vergangenen knapp zwei Jahrzehnten zu sprechen kommen.

Gründungsfest war zweifellos der Höhepunkt in den vergangenen 20 Jahren

Die Höhepunkt der vergangenen zwei Jahrzehnte? „Zweifellos das Gründungsfest zum 125-jährigen Bestehen der Feuerwehr im Jahr 2012“, da muss Winkler nicht lange überlegen. Im gleichen Atemzug nennt er das Gründungsfest der Feuerwehr Roßbach, der die Niedertaufkirchener Wehr 2010 ein zuverlässiger Pate gewesen sei. „Gerne haben wir damals das Amt übernommen. Alle Festlichkeiten, vom Patenbitten bis zum Patendank, brachten unvergessliche Erlebnisse“, schwelgt Winkler in Erinnerungen.

Lesen Sie dazu auch: Ungeimpfte müssen draußen bleiben – Nur ein negativer Test beschert in Neumarkt Badefreuden

Mammutanteil des Mannschaftswagen hat die Feuerwehr selbst gestemmt

Besonders stolz ist Winkler auf die Tatsache, dass es der Feuerwehr möglich war, den Mammutanteil des Mannschaftswagens, den sie 2014 angeschafft hatte, nahezu komplett aus der eigenen Vereinskasse zu finanzieren. 40 000 Euro steuerte die Feuerwehr bei, die Gemeinde selbst musste nur noch 10 000 Euro dazu zahlen.

Der nächste Vorstand fällt auf ein weiches finanzielles Polster

Dass die Feuerwehr in all den Jahren finanziell gut da gestanden ist und auch bei der Übergabe auf ein finanzielles Polster von rund 40 000 Euro zurückgreifen kann, sei ein Verdienst der Bevölkerung, betont Winkler. Denn ob Christbaumversteigerung, Steckerlfischgrillen oder Sonnwendfeier – stets waren die Niedertaufkirchener der Feuerwehr gewogen.

Auch interessant: Nicht zu unterschätzen – Die Brandgefahr nach einem Blitzschlag in ein Wohnhaus

Defibrillator am Feuerwehrhaus

Die Niedertaufkirchener zeigten sich zuletzt auch sehr spendenfreudig, was schließlich die Anschaffung von neuen Ausrüstungsgegenständen bewerkstelligt habe. Unter der Federführung der Feuerwehr konnte am Feuerwehrhaus auch ein Defibrillator installiert werden.

Gut bestelltes Feld in Niedertaufkirchen

„Die Solidarität ist sehr groß in der Gemeinde!“, betont Winkler, der die gesellschaftliche Bedeutung seines Vereins in der Gemeinde herausstellt. „Ich übergebe ein gut bestelltes Feld“, ist sich Winkler sicher.

Winkler hat seinen Sohn in Stellung gebracht

Sollte bei der Neuwahl alles so laufen, wie es sich die Vorstandschaft vorgestellt hat, dann muss man sich in der Niedertaufkirchener Feuerwehr nicht einmal einen neuen Namen merken. Denn Winkler hat vorgesorgt und seinen Sohn in Stellung gebracht. Der neue Vorsitzende könnte also weiterhin Sebastian Winkler heißen. Nur mit dem „junior“ als Zusatz.

Maximal 25 Ungeimpfte dürfen rein – mit negativen Test

Seit der Zustellung der Einladung für die Feuerwehrversammlung haben sich die Rahmenbedingungen wegen der angestiegenen Inzidenzwerte geändert. Wie Vorsitzender Winkler mitteilt, dürfen Geimpfte und Genese der Versammlung beiwohnen. Darüber hinaus sind maximal 25 weitere Vereinsmitglieder erlaubt, sofern sie einen gültigen negativen PCR- beziehungsweise Antigentest vorweisen könne, der nicht älter als 24 Stunden ist. Die Tests werden am Eingang kontrolliert.

Mehr zum Thema

Kommentare