Dahoam in Brasilien

Egglkofen - Im Pfarrheim in Egglkofen findet am morgigen Dienstag, 4. November, um 19.

30 Uhr ein Vortrag von Schwester Irmengard Gruber statt. Sie stammt aus Niedertaufkirchen und ist für das Landshuter Mutterhaus der Solanusschwester in Brasilien in der Mission tätig. Dabei hat sie in Coroatá, im Nordosten des Landes, eine zweite Heimat gefunden.

Schwester Irmengard berichtet im Egglkofener Pfarrheim von ihrer Arbeit in Brasilien und zeigt den Besuchern auch Fotos. Für ihre Arbeit in der sehr armen Gegend des Landes sind die Schwestern auch auf Spenden angewiesen. Der Erlös aus dem Palmbuschen- und Kräutersträußchenverkauf wird an dem Abend als Spende des Katholischen Frauenbundes direkt beim Vortrag übergeben.

Der Eintritt zum Vortrag von Schwestern Irmengard Gruber ist frei, wer jedoch noch eine persönliche Spende übergeben möchte, kann das an diesem Abend tun. Zu diesem Vortrag über Brasilien und die Arbeit der Solanusschwestern ist die gesamte Bevölkerung eingeladen. re

Kommentare