Bürgermeister verlor letztmals Krawatte

+

Einen letzten Besuch vor dem Ende seiner Amtszeit bekam Zangbergs Bürgermeister Franz Märkl gestern, am unsinnigen Donnerstag, von den größeren Kindern der Kindertagesstätte Herz Jesu Zangberg in der Gemeindekanzlei.

Der Bürgermeister empfing sie im Sitzungssaal. Dort sang eine Gruppe das Lied von der Feuerwehr und die Tigergruppe tanzte den Tigertwist. Die Kinder führten aber noch was ganz anderes im Schilde. Sie hatten nämlich eine Schere dabei, mit der sie es auf die Krawatte des Gemeindeoberhauptes abgesehen hatten. Erst mühte sich Hanna, dann vollendete Sebastian das Attentat auf die Zierde eines jeden gut gekleideten Mannes. Zur Belohnung durften die Kinder eine Schatztruhe voller Süßigkeiten in den Kindergarten mit heimnehmen. Foto gth

Kommentare