Breitband und Bauanträge

Zangberg – Am Dienstag, 2. August, tagt der Zangberger Gemeinderat ab 19 Uhr in der Gemeindekanzlei.

Auf der Tagesordnung steht unter anderem das Ergebnis des Auswahlverfahrens zum Breitbandausbau. Außerdem berät das Gremium unter anderem über einen Antrag auf Förderung, um einen Bagger zu kaufen. Die Erneuerung und Verlegung einer Hauptwasserleitung in Palmberg wird das Gremium ebenso beschäftigen wie der Bebauungsplan „Hausmanning I“ und der Flächennutzungsplan im Ortsteil Emerkam. Dort geht es um die Frage, ob ein Dorfgebiet ausgewiesen werden kann. Ein weiterer Punkt wird ein Antrag der Gemeinde Zangberg an das Landratsamt sein: Die Gemeinde möchte pro Jahr bis zu drei Veranstaltungen mit mehr als 200 Besuchern in der Mehrzweckhalle abhalten. kob

Kommentare