Bergweihnacht eröffnet: Erste Einstimmung auf die stade Zeit

Stimmungsvoll in den Advent: Eine Woche bevor das erste Lichtlein am Adventskranz brennt, verströmt der Erhartinger Sommerkeller bereits Weihnachtsstimmung.

Fichten und Tannenzweige schmücken den Eingang und das Oval des zum Weihnachtsmarkt umfunktionierten Biergartens, wo es Geschnitzutes, Gefilztes, Gestricktes und Genähtes (rechts unten) gibt. Accessoires für das Wohnzimmer (links), die ein oder andere Krippenfigur oder Selbstgemachtes aus Zirbenholz dürfen da nicht fehlen. Vom Geräucherten bis zu Likören reicht die kulinarische Komponente. Und heuer neu: Punsch und Glühwein (rechts oben) stimmen auf einer gemütlichen Sitzecke auf kommende Winternächte ein. Und für den Hunger während des gemütlichen Ratsches an diesem beliebten Treffpunkt sorgt die Sommerkellerwirtin. Bis zum Sonntag kann man sich in vorweihnachtliche Stimmung versetzen lassen. Am Freitag und Samstag öffnet die Bergweihnacht von 17 bis 21 Uhr, am Sonntag von 14 bis 20 Uhr. Enzinger

Kommentare