Sitzung am 13. Januar

Beleuchtung des Neumarkter Stadtplatzes: Die Lichtberechnung liegt nun vor

Die Lichtberechnung ist erfolgt, in der Bauausschusssitzung am kommenden Mittwoch sollen die Ergebnisse vorgestellt werden. Die Bürger hatten die bestehenden Lampen favorisiert (Bild).
+
Die Lichtberechnung ist erfolgt, in der Bauausschusssitzung am kommenden Mittwoch sollen die Ergebnisse vorgestellt werden. Die Bürger hatten die bestehenden Lampen favorisiert (Bild).
  • Josef Enzinger
    vonJosef Enzinger
    schließen

Stadtplatzsanierung in Neumarkt-St. Veit: Der Bau- und Umweltausschuss beschäftigt sich in seiner Sitzung am Mittwoch, 13. Januar, mit den Ergebnissen zur Ausleuchtung.

Neumarkt-St. Veit – Mit zwei Ausschusssitzungen geht die Kommunalpolitik in Neumarkt-St. Veit ins neue Jahr. Am Dienstag, 12. Januar, findet um 17 Uhr im Veranstaltungssaal des Neumarkter Kulturbahnhofes eine Sitzung der Finanz- und Verwaltungsausschuss statt. Am Tag darauf, Mittwoch, 13. Januar, beginnt um 18.30 Uhr im Kulturbahnhof die Sitzung des Bau- und Umweltausschusses.

Ausschuss stimmt auch über Außenbereichssatzung ab

Auf der Tagesordnung steht die Beleuchtung des Stadtplatz, die Verwaltung stellt dabei das Ergebnis der sogenannten Lichtberechnung vor. Außerdem stimmt der Ausschuss über verschiedene Bauvorhaben ab, unter anderem geht es dabei um den Vorbescheid zur Errichtung einer Lagerhalle mit Hackschnitzelheizung in Thambach. Für Unterwiesbach Süd soll außerdem eine Außenbereichssatzung aufgestellt werden. Beide Sitzungen sind öffentlich.

Kommentare