Beim Braun-Wirt hat es gefunkt: Resi und Georg Huber feiern Diamantene

Das Jubelpaar Georg und Resi Huber mit Bürgermeister Georg Auer, der zur Diamantenen Hochzeit ein Luftbild von Zangberg überreichte.
+
Das Jubelpaar Georg und Resi Huber mit Bürgermeister Georg Auer, der zur Diamantenen Hochzeit ein Luftbild von Zangberg überreichte.

Schreinerei in der vierten Generation – fünf Enkel sind der ganze Stolz der Großeltern

Zangberg– Auf 60 Jahre gemeinsamen Lebensweg kann das Schreinermeistersehepaar Resi und Georg Huber aus Palmberg zurückblicken. Über den Tag verteilt kamen Familie und Freunde zum Gratulieren vorbei. Auch Bürgermeister Georg Auer überbrachte die herzlichsten Glückwünsche.

Das Jubelpaar lernte sich beim Tanzen im früheren Braun-Wirt in Altmühldorf kennen. Von dort stammt Resi Huber. Schon bald wurde Tochter Ingrid geboren und Sohn Georg sowie die jüngste Tochter Bärbel vervollständigten die Familien. Mittlerweile fünf Enkel besuchen gerne ihre Großeltern. In den frühen Jahren der Ehe kümmerte sich Resi um die kleine Landwirtschaft mit bis zu vier Kühen und unterstützte ihren Georg beim Aufbau seiner Schreinerei, die nach dem Neubau der Werkstatt im Jahre 2000 an den Sohn Georg übergeben wurde.

Besonders erfreulich für das Jubelpaar ist, dass mit Enkel Alexander die vierte Generation als Schreinermeister tätig ist. Das rüstige Paar erfreut sich guter Gesundheit und nimmt aktiv am Dorfleben teil. hhr

Kommentare