Begonnen hat alles 1962 mit damals 36 Mitgliedern: 1352 sind jetzt Mitglied beim Alpenverein

Die Vorstandschaft ehrte drei Mitglieder besonders für deren schon 50-jährige Treue zum DAV, von links: Franz Frühwirth, Josef Blieninger und Hermann Cimander und erster Vorsitzender Siegi Wegner. Jaensch

DAV Sektion Rottal Neumarkt-St. Veit kann 20 neue Mitglieder hinzugewinnen. Drei Vereinsmitglieder für deren 50-jährige Zugehörigkeit geehrt.

Neumarkt-St. Veit – Die DAV-Sektion Rottal in Neumarkt-St. Veit wurde 1962 mit 36 Mitgliedern gegründet. In der jüngsten Jahreshauptversammlung gab Schatzmeister Gerhard Becker die Mitgliederzahl mit 1352 bekannt, was einen Anstieg von 20 Personen gegenüber 2018 bedeutet.

+++ Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren! +++

Einige davon sind schon weitaus länger Mitglied. Im Laufe der Versammlung ehrte der Vorsitzende Siegi Wegner die Mitglieder, die teilweise schon seit Jahrzehnten dem DAV in der Sektion Rottal die Treue halten. Es sind dies für 25 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Basler, Konrad Bernauer, Florian Blieninger, Heinz Brosch, Gerhard Brunner, Georg Fischer, Maria Fischer, Manfred Gaube, Josef Geigenberger, Barbara Grieser, Stefan Kolbinger, Ida Kraemer, Laura Oberhauser; Waltraud Oberhauser, Wolfgang Oberhauser, Andrea Popp, Christine Prantl, Gerhard Schemmerer, Melanie Siegle, Bernhard Speckmaier, Elisabeth Wagner und Josef Wagner.

Für 40 Jahre ehrte der Verein Gerhard Bauer, Josef Bauer, Alfred Betz, Robert Bosch, Günther Ecke, Birgit Gruber, Peter Gruber, Bernhard Haberla, Karl Hofstetter, Martin Klemisch, Cilly Kröll, Harald Land, Gerhard Moosner, Manfred Moosner, Theresia Neumeier, Thomas Obermeier, Renate Ortmeier, Paul Pflanzelt, Anita Utzinger, Hans Weindl und Norbert Wurstbauer.

Für 50-jährige Treue zeichnete der Vorsitzende Josef Blieninger, Hermann Cimander unds Franz Frühwirth aus. nz

Kommentare