Asphaltierung verschoben

Neumarkt-St. Veit – Aufgrund der derzeitigen Situation sind auch Firmen angehalten, ihr Personal zu schützen.

Nachdem bei Asphaltkolonnen die Mitarbeiter in einem sehr engen Kontakt stehen, mussten in Neumarkt geplante Maßnahmen verschoben werden. In der Alten Teisinger Straße wird jedoch ab dem heutigen Montag, 30. März, ein Provisorium aus Kies errichtet, damit die Durchfahrt vorerst gewährt werden kann, heißt es aus dem Neumarkter Rathaus. Voraussichtlich Ende der Kalenderwoche 15 sollte die Asphaltierung stattfinden – vorausgesetzt, dass sich an der derzeitigen Situation etwas verbessert. je

Kommentare