Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Andacht amGrenzstein

Der Diözesan-Grenzstein
+
Der Diözesan-Grenzstein

Roßbach. – Seit 1817 vereinigt der Diözesan-Grenzstein die Bistümer Passau, Regensburg und München-Freising.

Darüber hinaus begegnen sich in dem Wald bei Roßbach die Dekanate Mühldorf, Neuötting und Eggenfelden sowie die Pfarrei Massing und die Exposituren Roßbach und Nonnberg. Auch geografisch hat die Stelle eine Bedeutung. So treffen dort nicht nur die Regierungsbezirke Ober- und Niederbayern aufeinander, sondern auch die Landkreise Rottal-Inn, Mühldorf und Altötting. Alljährlich finden an diesem Grenzstein im Juni Andachten statt, heuer am Sonntag, 20. Juni, 19 Uhr. Der Weg zum Grenzstein ist ab Roßbach beschildert.

Kommentare