Neues Team übernimmt Förderverein

Der neue Vorstand: (von links) Veronika Putzhammer, Monika Eder, Corinna Mürkens und Sabine Bergmeier.
+
Der neue Vorstand: (von links) Veronika Putzhammer, Monika Eder, Corinna Mürkens und Sabine Bergmeier.

Taufkirchen –. Der Förderverein „Kinderwelt Sonnenschein“ wird in den nächsten Jahren von Corinna Mürkens geführt.

Sie wurde einstimmig als Nachfolgerin von Simone Fürstenberger gewählt.

Der Förderverein besteht seit sechs Jahren und war seitdem eine große finanzielle Unterstützung für den Taufkirchener Kindergarten und die Kinderkrippe. Nachdem die Kinder des Führungsteams mit Fürstenberger, Michaela Prasser und Sonja Langreiter aus den „Kindergartenschuhen“ herausgewachsen sind, gaben die aktiven Mamas ihre Arbeit in jüngere Hände.

In der Hauptversammlung blickte Fürstenberger auf die Aktivitäten im Kindergartenjahr 2018/2019 zurück. Die neuen KiGa- und Krippenkinder durften sich wieder über ein personalisiertes Willkommensgeschenk freuen. Die Kinderwelt Sonnenschein unterstützte der Fürderverein mit Spielsachen sowie „Schlemmerkochtagen“. Auch am Vorschulausflug beteiligte sich der Förderverein. Stolz konnte Fürstenberger berichten, dass in den zurückliegenden sechs Jahren über 11 000 Euro ausgegeben wurden. Diese Ausgaben konnten nur durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und die Erlöse der Weihnachtsmärkte aufgebracht werden. „Ohne euch alle wäre dieser Verein nie gewachsen und so beständig geblieben“ so die scheidende Vorsitzende.

Schade war, dass wegen Corona die geplanten Besuche im Pflegeheim St. Nikolaus nicht stattfinden konnten – aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, so die Mamas. Oberneukirchens Bürgermeisterin Anna Meier lobte den Vorstand: „Hut ab, ich bin sehr begeistert, die Gründung dieses Vereins war’s wirklich wert.“ Ihrem Dank schlossen sich Kindergartenleiterin Uli Hackel sowie Tobias Grundner, Zweiter Bürgermeister von Taufkirchen an.

Bergmaier alsStellvertreterin

Die Wahl übernahm Grundner. Vorsitzende wurde Mürkens, Zweite Vorsitzende Sabine Bergmaier, Kassierin blieb Monika Eder, und für das Schriftliche stellte sich Veronika Putzhammer zur Verfügung. Unterstützt wird der Vorstand von Simone Fürstenberger, Franziska Haider und Susanne Halmbacher als Beisitzer. fim

Kommentare