Neues Fahrzeug nach zwei Monaten Umbau einsatzbereit

Thomas Ziegler von den Maltesern Mühldorf belädt den neuen Lkw.
+
Thomas Ziegler von den Maltesern Mühldorf belädt den neuen Lkw.

Mühldorf –. Um den modernen Anforderungen gerecht zu werden, hat der Malteser Hilfsdienst in Mühldorf einen Betreuungs-Lkw beschafft.

Das Fahrzeug verfügt über eine Ladebordwand, viel Platz für Gerätschaften und Ausrüstung sowie ausreichend Möglichkeiten zur Ladungssicherung. Die Ausrüstung und Gerätschaften werden auf Rollwagen mitgeführt.

Nach einer Umbauphase von zwei Monaten, rückt nun der Lkw, mit dem Funkrufnamen „Johannes Mühldorf 56/1“, besetzt mit ehrenamtlichen Helfern, aus. Das Betreuungsfahrzeug ist mit Küchenmaterial ausgestattet, das zur Verpflegungseinheit „Schnelleinsatzgruppe Verpflegung“ (SEG) dazu gehört. Durch die SEG ist gewährleistet, dass im Katastrophenfall sofort die Personen, die sich im Einsatzgebiet befinden, verpflegt werden können. Zusätzlich befinden sich Stromerzeuger, Strahler, Stative, und alles, was zur Stromerzeugung notwendig ist, mit an Bord des Lkws. Zeitgleich ging der alte Technik-Gerätewagen, im Alter von 31 Jahren, in den Ruhestand.

Weitere Infos zu den Maltesern im Landkreis Mühldorf gibt es unter Telefon 0 86 31/1 84 88 00. stn

Kommentare