Neues und Bewährtes im Gemeinderat Obertaufkirchen

Die drei Obertaufkirchner Bürgermeister: Dritter Bürgermeister Andreas Lentner (Einigkeit Oberornau), Bürgermeister Franz Ehgartner (Heimattreue Obertaufkirchen) und Zweiter Bürgermeister Georg Thalmeier (CSU). Sutherland

Der neugewählte Gemeinderat trat in seiner konstituierenden Sitzung zum ersten Mal zusammen. Um die Abstandsregel wegen der Corona-Krise wahren zu können, fand die Sitzung in der Aula der Grundschule statt.

Obertaufkirchen – Weil der feierliche Rahmen nur eingeschränkt möglich war, richtete der alte und neue Bürgermeister Franz Ehgartner (Heimattreue Obertaufkirchen) ein Grußwort an die Gemeinderäte. In diesem brachte er zum Ausdruck, dass er auch weiterhin verantwortungsvolle Kommunalpolitik gestalten wolle.

Neue Gemeinderäte wurden vereidigt

Anschließend vereidigte er die neugewählten Gemeinderäte, Robert Huber (Heimattreue Obertaufkirchen), Johann Kirschner (Freie Bürger), Christof Marketsmüller (CSU), Michael Sedlmaier (Einigkeit Oberornau), Michael Voderholzer (Heimattreue Obertaufkirchen), Birgitta Oppenrieder (Einigkeit Oberornau). +++ Tipp der Redaktion: Kennen Sie schon unseren kostenlosen Feierabend-Newsletter? Die Top-Themen der Region um 17 Uhr per E-Mail – sauber ausrecherchiert und aufgeschrieben von Ihrer OVB-Redaktion. Jetzt Newsletter ausprobieren! +++

Die Wahl der beiden Stellvertreter des Bürgermeisters zeigte Kontinuität. Als Zweiter Bürgermeister wurde Georg Thalmeier (CSU) vorgeschlagen. Bürgermeister Franz Ehgartner würdigte die „immer hervorragende und absolut vertrauensvolle Zusammenarbeit“. Nachdem es keine weiteren Vorschläge gab, wurde Georg Thalmeier mit einer Enthaltung gewählt. Für das Amt l des Dritten Bürgermeisters wurde Andreas Lentner (Einigkeit Oberornau) vorgeschlagen. Weitere Vorschläge gab es keine. Auch er wurde einstimmig gewählt. Da die neuen Bürgermeister auch in diesem Fall die alten Bürgermeister waren, entfiel die Vereidigung.

Neue Geschäftsordnung wird erarbeitet

Bürgermeister Ehgartner stellte die Satzung zur Regelung von Fragen eines örtlichen Gemeindeverfassungsrechts vor und der Gemeinderat beschloss einstimmig den Erlass der Satzung. Zum Erlass der Geschäftsordnung gab Bürgermeister Ehgartner ausführliche Erläuterungen. In der Geschäftsordnung wird beispielsweise der Spielraum geregelt, in dem der Bürgermeister alleine entscheiden darf. Auch werden darin Formalien wie Frist und Form der Einladungen festgelegt. Die vorhandene Geschäftsordnung wurde einstweilen übernommen, bis sich die Gemeinderäte mit dem umfangreichen Werk auseinandergesetzt haben. Ein abschließender Beschluss wird in einer späteren Sitzung gefasst. Damit erklärte der Gemeinderat sich einstimmig einverstanden.

Bürgermeister Ehgartner wird Vertreter in der Vorstandschaft der VHS Schwindegg-Buchbach-Obertaufkirchen. Er ist auch wieder der Eheschließungsstandesbeamte. Die Beschlüsse erfolgten einstimmig.

Bestellte Referenten

Folgende Referenten wurden bestellt. Jugendreferent. Heimatreue Obertaufkirchen: Renate Folger. Einigkeit Oberornau: Michael Sedlmaier. Familien- und Seniorenbeauftragter. Johann Schwarzenböck

Neue Verbandsräte

Zu Verbandsräten wurden gewählt. Wasserzweckverband Isener Gruppe.Heimattreue Obertaufkirchen: Bürgermeister Franz Ehgartner, Michael Voderholzer. CSU: Peter Hartinger. Zweckverband zur Wasserversorgung der Schlicht-Gruppe. Heimattreue Obertaufkirchen: Bürgermeister Franz Ehgartner. Schulverband Mittelschule Buchbach: Heimattreue Obertaufkirchen: Bürgermeister Franz Ehgartner.

Neue Mitglieder der Ausschüsse

In der Sitzung wurden auch die Ausschüsse besetzt. Rechnungsprüfungsausschuss. Heimattreue Obertaufkirchen: Vorsitzender Erich Jungwirth. Einigkeit Oberornau: Birgitta Oppenrieder. CSU: Peter Hartinger. Freie Bürger: Johann Kirschner. Bauausschuss. Heimattreue Obertaufkirchen: Vorsitzender Franz Ehgartner, Johann Stettner. Einigkeit Oberornau: Michael Wimmer. CSU: Peter Hartinger. Freie Bürger: Ulrich Stimmer. Ausschuss zur Begleitung des Baus von Feuerwehr und Bauhof. Heimattreue Obertaufkirchen: Johann Stettner. Einigkeit Oberornau: Michael Wimmer. CSU: Peter Hartinger. Rudolf Maier als ehemaliger Gemeinderat.

Kommentare