Neue Heizung im Bürgerhaus

Rattenkirchen – In Rattenkirchen soll der Neubau des Kindergartens mit Kinderkrippe bald erfolgen.

Die Gemeinde und die Baufachleute halten es für eine sinnvolle Idee, diesen Neubau an die Heizung des Bürgerhauses anzuschließen. Da diese hierfür jedoch erweitert werden müsste, wurde zunächst der Jahresenergiebedarf des Neubaus ermittelt. Der Heizungsbauer wird die weitere Kalkulation vornehmen und der Gemeinde die anfallenden Kosten mitteilen. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, die Kosten an die Kirche als Träger weiterzugeben: entweder der Anschluss ab Grundstücksgrenze wird von ihr bezahlt oder die Kosten über einen höheren Preis pro Kilowattstunde abbezahlt.

Kommentare