Namenstage bis 6. Januar

Angela von Foligno. (griech.-latein.): Die Engelin.

Ordensfrau, verschenkte ihren Besitz an Arme.

Christiana von Lucca (griech.-latein.): Die Christin. Gründete im 13. Jahrhundert ein Kloster in Italien.

Elisabeth Bayley Seton(hebr.): Gott ist Fülle. Gründete 1809 den Orden der Barmherzigen Schwestern.

Fritz von Bodelschwingh (althochdt.): Der Friedensreiche. Pfarrer, rettete viele Behinderte vor den Nazis.

Marius von Avenches-Lausanne (latein.): Aus dem Geschlecht der Marier. Bischof in der Schweiz.

Roger von Ellant (franz.-althochdt.): Der mit dem Speer Ruhmreiche. Abt in Élan bei Reims in Frankreich.

Eduard der Bekenner (althochdt.): Hüter des Besitzes. König von England, förderte kirchliche Einrichtungen.

Johannes Nepomuk Neumann (hebr.): Gott ist gnädig. Im 19. Jahrhundert Bischof von Philadelphia.

Roger von Tod (althochdt.): Der Ruhmreiche. Wurde von Franziskus in den Orden aufgenommen.

Balthasar (hebr.): Gott schütze sein Leben. Einer der Heiligen Drei Könige.

Caspar (pers.): Der Schatzmeister. Einer der Heiligen Drei Könige.

Melchior (hebr.): König des Lichts. Einer der Heiligen Drei Könige.

Petrus Thomas (griech.-latein.): Der Fels. Im 14. Jahrhundert Mönch und Patriarch von Konstantinopel.

Pia (latein.): die Fromme. Benediktinerin, wurde um 1070 Reklusin in Huysburg bei Halberstadt.

Raphaela Maria Porras Ayllón (hebr.): Die mit Gottes Hilfe Heilende. Gründete den Orden der Dienerinnen.

Kommentare