Namenstage heute und morgen

Johannes Cochlaeus. (hebr.): Gott ist gnädig. Im 16.

Jahrhundert Domherr in Breslau.

Lucius der Bekenner (latein.): Der Leuchtende. Bischof von Alexandria und erster Bischof von Brundisium im zweiten Jahrhundert, soll Wunder gewirkt haben.

Paulinus von Aquileia (griech.-latein.): Der Kleine. Im achten Jahrhundert Patriarch von Aquileia in Italien.

Thomas von Cori Placidi (hebr.): Der Zwilling. Priester und Franziskanermönch, begeisternder Prediger.

Antonius Pucci (latein.): Der vorne Stehende. Priester und Mönch, kümmerte sich um Arme, Alte und Kranke.

Benedikt Biscop Baducing (latein.): Der Gesegnete. Gründete im siebten Jahrhundert zwei Klöster und stand ihnen als Abt vor.

Bernhard von Corleone (althochdt.): Der Bärenstarke. Mönch, stand schon zu Lebzeiten im Ruf der Heiligkeit.

Ernst (althochdt.): Der Entschlossene. Starb im dritten Jahrhundert als Märtyrer in Rom.

Hilda von Salzburg (althochdt.): Die Kämpferin. Im 13. Jahrhundert Äbtissin im Kloster am Nonnenberg in Salzburg.

Margareta Bourgeoys (griech.): Die Perle. Gründete im 17. Jahrhundert einen Orden in Kanada.

Tatjana von Rom (russisch.): Väterchen. Starb um 200 als Märtyrerin in Rom.

Kommentare