Polizei und Anwohner retten angefahrenen Kater in Mühldorf - Suche nach Besitzer

kater-verletzt-muehldorf-manuela-grgic-polizeibeamtin
+
Polizeibeamtin Manuela Grgic konnte den verletzten Kater aus seinem Versteck locken und zum Tierarzt bringen.

Zum Happy End fehlt jetzt für einen Kater, dass sich seine Besitzerin oder sein Besitzer meldet. Das Tier war am Sonntag in Mühldorf von der Polizei und aufmerksamen Anwohnern verletzt zum Tierarzt gebracht worden.

Mühldorf - Am Sonntag gegen 14.30 Uhr teilten aufmerksame Anwohner der Daimlerstraße in Mühldorf der Polizei mit, einen verletzten Kater gefunden zu haben. Der rund 10 bis 15 Jahre alte Kater wurde vermutlich zuvor von einem Auto angefahren und konnte nicht mehr laufen.

Lesen Sie auch: Wasserwacht rettet Kätzchen bei Gars aus Hochwasser-Fluten

Das Tier wurde schlussendlich durch Anwohner hinter einem Gartenhaus versteckt aufgefunden. Er war völlig verängstigt. Im weiteren Verlauf verständigten die Anwohner die Polizeiinspektion Mühldorf.

Polizistin lockt Kater aus seinem Versteck

Der Kater konnte mit viel Geschick von einer Mühldorfer Polizistin aus seinem Versteck gelockt, gerettet und zu einer Tierärztin verbracht werden. Die Polizeiinspektion Mühldorf bittet nun um Mithilfe durch die Bevölkerung.

Auch interessant: Kater Eddy kommt schwer verletzt heim nach Egglkofen - Tierquäler unterwegs

Der Kater befindet sich nach wie vor bei der Tierärztin und kann über die Polizei wieder seinem Besitzer übergeben werden.

Kommentare