Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zu den Stätten des Todeszugs

Mühldorf. – In Erinnerung an die Fahrt des Todeszugs nach der Räumung des Konzentrationslagers im Mühldorfer Hart bietet der Verein „Für das Erinnern“ eine Bildungsfahrt an.

Sie führt am Samstag, 17. September, an wichtige Orte der letzten Fahrt vieler KZ-Häftlinge. Stationen sind Nammering, Fürstenstein und Mainkofen, wo Gedenkstätten besucht werden. Abfahrt mit dem Bus ist um 8 Uhr am Hallenbad in Mühldorf, Rückkehr gegen 18 Uhr. Anmeldung bis 15. August per E-Mail unter e.u.i.bosch@t-online.de.

Kommentare