Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Zehn neue bestätigte Corona-Fälle

Mühldorf. – Im Zuständigkeitsbereich des Landkreises Mühldorf am Inn gibt es zehn neue bestätigte Corona-Fälle (Stand: 5.

April 2020, 15 Uhr). Dabei handelt es sich um sechs Erwachsene über 60 Jahren, drei Erwachsene in der Altersgruppe bis einschließlich 60 Jahre und einen Minderjährigen.

Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die Kontaktpersonen der Patienten und leitet die notwendigen Maßnahmen ein. Insgesamt liegen damit im Landkreis Mühldorf aktuell 281 bestätigte Fälle vor, 43 davon werden stationär behandelt.

Für die Klinik Mühldorf, welches als Corona-Zentrum für die Landkreise Altötting und Mühldorf festgelegt wurde, ergeben sich zum Stichdatum-/zeitpunkt folgende Zahlen: Stationäre Corona-Verdachtsfälle: 50, Stationäre Corona-Positivfälle: 92. Davon intensivpflichtige Corona-Patienten: zehn. Entlassene Corona-Patienten: neun. sb

Kommentare