Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Wasserversorgung: Konzept fehlt noch

Buchbach –Eine Hofstelle in Kumpfmühle soll überplant werden.

Der Antragsteller hat im Mai 2020 den Bau einer Mehrzweckhalle und einer Hackschnitzelheizung beantragt. Die Marktgemeinde hatte zugestimmt; auch weil die vorhandene Wasserversorgung für das Nebengebäude ausreichend war. Das Landratsamt hat hingegen von dem Antragsteller ein Gesamtkonzept verlangt.

Bürgermeister Thomas Einwang (Wahlvorschlag Ranoldsberg) erklärte kurz, dass der Betrieb zum damaligen Zeitpunkt keine Privilegierung hatte. Jetzt habe der Antragsteller ein Gesamtkonzept vorgelegt. Es sieht vor, dass ein Betriebsleiterhaus mit Einliegerwohnung, eine Doppelgarage mit Schmutzschleuse sowie eine Traktorgarage neu gebaut werden sollen. Dafür soll das bestehende Haus mit Nebengebäude abgerissen werden. Die Stallung mit Heuboden sowie der Heustadel sollen weiter genutzt werden. Dazu kommt ein mobiler Hühnerstall.

Das Planungsbüro habe, so Einwang, zudem informiert, dass der Antragsteller mittlerweile auch die Privilegierung für eine Landwirtschaft hat. Grundsätzlich könne der Marktgemeinderat nach Ansicht der Verwaltung dem Vorbescheid zustimmen. Allerdings muss der Antragsteller spätestens mit dem Bauantrag auch ein Konzept für die Sicherung der Wasserversorgung vorlegen. Der Beschluss fiel einstimmig.hsc

Mehr zum Thema

Kommentare