Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Großes Angebot und viele Aktionen

Was Vereine und Organisationen für den Wenzelsmarkt in Ampfing auf die Beine stellten

Der Requisitenflohmarkt im 1322 Haus war der Renner.
+
Der Requisitenflohmarkt im 1322 Haus war der Renner.
  • Rita Stettner
    VonRita Stettner
    schließen

Neben einer großen Auswahl an Marktwaren, angefangen von Bekleidung, Taschen, Süßem und Herzhaftem, kam auch die Information nicht zu kurz.

Ampfing - Ein großes Angebot gab es dieses Mal zum Wenzelsmarkt in Ampfing.

Neben einer großen Auswahl an Marktwaren, angefangen von Bekleidung, Taschen, Süßem und Herzhaftem, stellten sich auch die Ampfinger Vereine und viele Organisationen aus dem Landkreis Mühldorf vor.

Üben für die Bierfuizlmeiterschaft hieß es bei den Isentalern Ampfing.

Der Kinderschutzbund des Kreisverbands Mühldorf informierte über seine Arbeit und stellte auch den Weltkindertag vor. Beim TSV Ampfing gab es viele Aktionen, wie etwa das Glücksrad, bei dem die Kinder richtig absahnen konnten. Der Pflegestützpunkt des Landratsamtes gab viele wertvolle Tipps und ebenfalls war die Wohnanpassung mit anwesend. Aufgestellt waren dazu verschiedene Koffer, die mit Alltagshilfen bestückt waren, welche das Leben nicht nur für Senioren sondern auch für Menschen mit Handicap erleichtern.

Auf der Trage in den Sanka

Der Renner bei den Maltesern der Dienststelle Mühldorf war das Besichtigen der Einsatzfahrzeuge, vor allem das Einfahren in den Sanka. Frauen helfen Frauen hatten neben vielen Informationen süße und herzhafte Produkte im Angebot.

Bei den Isentalern Ampfing konnte man schon mit Bierfuizl für die im nächsten Jahr anstehende Bierfuizlmeisterschaft üben. Wer sich noch eine Requisite aus dem Freilichtspiel 1322 sichern wollte, war beim Flohmarkt im 1322 Atelier gut aufgehoben. So manches Kleidungsstück, Gürtel, Rüstungsteil, Taschen, Schuhe und vieles mehr, ging für kleines Geld über den Tisch.

Ampfinger Gutscheine zu gewinnen

Geboten war auf alle Fälle für jeden etwas beim Ampfinger Wenzelsmarkt. Natürlich konnte man am Familien-Sonntag auch in den Geschäften vor Ort einkaufen oder das Heimathaus besuchen. Der Markt war somit ein Tag, der für Alt und Jung etwas zu bieten hatte, ob sportlich, künstlerisch, beratend, unterhaltend oder gewinnend.

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Mühldorf

Denn der Gewerbeverband hatte ein Gewinnspiel ausgelobt, bei dem es Ampfinger Gutscheine zu gewinnen gibt.

Auch von zwischendurch niedergehenden Regenschauern ließen sich die Besucher nicht abschrecken.

Der Wenzelsmarkt ist ein aktiver Tag gewesen, der sich thematisch mit der ganzen Familie befasste, an dem man neben dem Shoppen auch noch viel erleben konnte. Obwohl immer wieder Regenschauer das Marktgeschehen beeinträchtigten, tat es dem Besucheransturm keinen Abbruch. Auch das Ampfinger Heimathaus war wieder eine gute Anlaufstelle, um die Requisiten aus Omas Zeiten zu begutachten.

Bei den Maltesern konnte man das Glücksrad drehen.

Mehr zum Thema

Kommentare