Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Vier neue Gemeinderäte in Oberneukirchen vereidigt

Sepp Harrerspricht als neuer zweiter Bürgermeister den Eid. Fill

Zur konstituierenden Sitzung traf sich der Gemeinderat mit Bürgermeisterin Anna Meier im Gemeindehaus, um den vorgeschriebenen Abstand einhalten zu können. Im ersten Tagesordnungspunkt stand die Beschlussfassung über die Zahl weiterer Bürgermeister auf dem Programm.

Oberneukirchen – Das Gremium einigte sich auf einen Stellvertreter. Vorgeschlagen wurde Sepp Harrer (Freie Wähler Gruppe, FWG) als an Lebensjahren Ratsältester. Mit nur einer Gegenstimme wurde er für dieses Amt bestimmt und anschließend vereidigt. Neben den vier „alten“ Gemeinderäten Georg Schwarz, Sepp Harrer, Thomas Rauscher und Hans Donislreiter (alle FWG) werden in den nächsten sechs Jahren Wolfgang Gehringer, Christian Mayerhofer, Andreas Bernhart und Theresia Mayerhofer (alle FWG) in allen gemeindlichen Anliegen sich um das Wohl der Bürger sorgen. Es folgte die Vereidigung der neugewählten Räte.

Nach dem Erlass der Geschäftsordnung, sie wurde von Geschäftsstellenleiter Matthias Lenz erläutert, wurden Mitglieder für die verschiedenen Ressorts bestimmt. Mit der Unterrichtung der neuen Gemeinderatsmitglieder über gesetzliche Bestimmungen und kurzen Mitteilungen durch die Bürgermeisterin schloss die erste Sitzung in der neuen Legislaturperiode. fim

Kommentare