Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Versammlung große Herausforderung

Rattenkirchen – Eine besondere Herausforderung wird die Bürgerversammlung, die am Mittwoch, 7. Oktober, geplant ist.

Aufgrund der Corona-Situation muss ein Abstand von eineinhalb Metern zwischen den Anwesenden eingehalten werden, was im üblicherweise gut gefüllten Bürgerhaus in Rattenkirchen nicht gegeben wäre. Daher schlägt Bürgermeister Rainer Greilmeier eine Aufteilung vor: Die besten Schüler sollen bereits am Vortag geehrt werden, die Versammlung an zwei Terminen, am Mittwoch und Donnerstag, abgehalten werden. Wie die Teilnahme geregelt wird, darüber werden die Bürger noch informiert.

Kommentare