Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Sperre wieder aufgehoben

Frau (34) nach Unfall bei Heldenstein verletzt in Klinik eingeliefert

Bild von Unfall bei Haigerloh
+
Bei dem Unfall auf der MÜ25 bei Haigerloh wurde eine Person verletzt.
  • Daniel Pichler
    VonDaniel Pichler
    schließen

Am Mittwochnachmittag hat sich auf der MÜ25 ein Verkehrsunfall ereignet. Eine 34-jährige Frau wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Update, Donnerstag (14. Oktober) 11.57 Uhr - Ackerschlepper entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle

Meldung im Wortlaut

Am vergangenen Mittwoch kam es gegen 15.10 Uhr auf der Kreisstraße MÜ 25 bei Haigerloh zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen.

Eine 57-jährige Ampfingerin war von Ampfing in Richtung Aschau a. Inn unterwegs. Auf Höhe Haid wollte sie links abbiegen. Hierbei übersah sie eine entgegenkommende, 34-jährige Niedertaufkirchnerin, wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Die 34-Jährige wurde mittels Rettungswagen zur weiteren Untersuchung mit unbekannten, leichten Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Die Unfallverursacherin verletzte sich durch den Aufprall leicht an der Hand.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Aufprall schwer beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 40.000 Euro.

Die Unfallstelle war für etwa zwei Stunden total gesperrt. Da es zu auslaufenden Betriebsstoffen gekommen war, waren die freiwillige Feuerwehr und die Straßenmeisterei eingesetzt.

Nachdem der Unfall geschehen war, umfuhr ein Ackerschlepper samt zwei Anhängern die Unfallstelle durch das angrenzende, bereits abgeerntete Maisfeld. Beim Wiedereinscheren auf die Fahrbahn kollidierte ein Anhänger mit dem gegenüberliegenden Koppelzaun, wodurch dieser leicht beschädigt wurde. Nach dem Zusammenstoß entfernte sich der Ackerschlepper unerlaubt.

Zeugen, welche Hinweise auf das Gespann oder den Fahrer des Ackerschleppers geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Mühldorf unter 08631-36730 in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Mühldorf

Update, 17.24 Uhr - Straße wieder für den Verkehr freigegeben

Wie die Polizeiinspektion Mühldorf auf Nachfrage mitteilt, wurde die Sperre der MÜ25 in dem Bereich wieder aufgehoben und die Straße wieder vollkommen für den Verkehr freigegeben.

Update, 16.12 Uhr - Pkw-Fahrerin (34) bei Unfall verletzt

Laut ersten Informationen von vor Ort wurde bei dem Unfall eine Person verletzt, auch erste Details zum Unfallhergang werden genannt: Demnach war eine 57-jährige Mercedes-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug von Ampfing in Richtung Aschau am Inn unterwegs. Auf der Höhe Haid wollte sie nach links in Richtung Haid abbiegen, dabei dürfte sie jedoch einen entgegenkommenden KIA übersehen haben, der von einer 34-Jährigen gelenkt wurde.

Unfall auf der MÜ25 bei Heldenstein - Bilder vom Einsatzort

Bild vom Unfall in Haigerloh
Bild vom Unfall in Haigerloh
Bild vom Unfall in Haigerloh
Bild vom Unfall in Haigerloh
Unfall auf der MÜ25 bei Heldenstein - Bilder vom Einsatzort

Die 34-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und musste in das Krankenhaus Mühldorf eingeliefert werden.

Erstmeldung:

Heldenstein/Haigerloh - Auf der MÜ25 auf Höhe des Heldensteiner Ortsteils Haigerloh sind am Mittwochnachmittag zwei Pkw kollidiert. Die MÜ25 wurde im Bereich der Unfallstelle komplett für den Verkehr gesperrt. Die Feuerwehr leitet den Verkehr über die Ortschaft Haigerloh um, dort kommt es zu leichten Behinderungen.

Genaue Informationen zum Unfallhergang oder möglichen Verletzten liegen derzeit noch nicht vor. Im Einsatz stehen die Feuerwehren Heldenstein und Lauterbach sowie das Bayerische Rote Kreuz sowie die Polizei Mühldorf.

Weitere Informationen folgen!

fib/Ks/dp

Mehr zum Thema

Kommentare