Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Unfall aufglatter Straße

Ampfing – Auf glatter Straße hat eine 45-jährige Frau am Freitag gegen 13.15 Uhr einen Unfall verursacht.

Wie die Polizei mitteilt, war die Frau aus dem Landkreis Mühldorf auf der Mühldorfer Straße in Ampfing ortseinwärts unterwegs. Als sie abbremsen wollte, bemerkte sie, dass ihr Auto nicht langsamer wurde. Nach dem vorherigen Schneefall hatten sich die Fahrbahneigenschaften verschlechtert. Um ihr Fahrzeug doch noch zum Stehen zu bringen, zog sie die Handbremse. Dadurch stellte sich das Fahrzeug allerdings quer. Ein 20-jähriger Mann aus Mettenheim konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, wodurch es zu einem Zusammenstoß kam. Nähere Angaben zur Frau wollte die Polizei nicht machen. Gegen beide Unfallbeteiligte wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Der Schaden beläuft sich auf 7000 Euro.

Kommentare