Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Der Sportbetrieb nimmt wieder Fahrt auf

TSV Obertaufkirchen ehrt treue Mitglieder

Bei der Ehrung für langjährige Vereinstreue: (von links) Franz Münch (10 Jahre), Alfred Unterhaslberger (50), Zoltan Szabo (25), Hugo Ludwig (50), Klaus Vogel (10), Vorsitzender Konrad Geiß, Gertraut Gaigl (50) sowie Josef und Marion Schweickl (beide 10).
+
Bei der Ehrung für langjährige Vereinstreue: (von links) Franz Münch (10 Jahre), Alfred Unterhaslberger (50), Zoltan Szabo (25), Hugo Ludwig (50), Klaus Vogel (10), Vorsitzender Konrad Geiß, Gertraut Gaigl (50) sowie Josef und Marion Schweickl (beide 10).
  • Nicole Sutherland
    VonNicole Sutherland
    schließen

Seit einem halben Jahrhundert sind manche Mitglieder des TSV Obertaufkirchen im Verein. Dafür erhielten sie eine Ehrung bei der Jahresversammlung.

Obertaufkirchen – Zahlreiche Jubiläen gab es bei der Jahresversammlung des TSV Obertaufkirchen. Neben Ehrungen für zehn, 25 und 40 Jahre Zugehörigkeit gab es auch drei Urkunden und Anstecknadeln für 50 Jahre – den Verein selbst gibt es erst seit 52 Jahren. Zudem verabschiedete Vorsitzender Konrad Geiß nachträglich den ehemaligen Vorstand, der sich nach vielen Jahren Einsatz in den vergangenen Wahlen nicht mehr zur Verfügung gestellt hatte.

Der komplett neu gegründete Vorstand – alle fünf Mitglieder wurden im vergangenen Jahr erstmals gewählt – blickte auf ein ereignisreiches Premierenjahr zurück. Neben zeitlich drängenden Anträgen für eine neue Flutlicht- und Beregnungsanlage kümmerte sich das Team auch um die Verlängerung des Pachtvertrages mit dem Wirt der Vereinsgaststätte. Als weitere gute Nachricht nannte der Schriftführer Michael Tröstl die Entwicklung der Mitgliederzahlen. So wurde trotz Corona-Pandemie ein leichter Anstieg verbucht.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier.

In den Berichten der einzelnen Abteilungsleitungen war die Erleichterung zu spüren, dass der Sportbetrieb nach zahlreichen Pausen und Einschränkungen wieder Fahrt aufnahm. So sind für das kommende Jahr wieder verschiedene Ortsturniere im Stockschießen oder Tischtennis geplant. Ebenso stehen die Discoparty und ein spartenübergreifendes Ortsturnier auf der Agenda für das Jahr 2023. „Endlich rührt sich wieder etwas in Obertaufkirchen“, freute sich Geiß zum Abschluss seiner ersten Jahreshauptversammlung als Vorsitzender. /JF

Mehr zum Thema

Kommentare