Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Treffer der Grenzpolizei

Erharting/Ampfing – Am Wochenende landeten die Burghauser Grenzpolizisten mehrere Treffer: am Rastplatz Frixing bei Erharting kontrollierten die Polizisten die Mitfahrerin eines Münchner Pkws.

Die 46-jährige serbische Staatsbürgerin befand sich seit einem Jahr durchgehend ohne Aufenthaltstitel und somit illegal in Deutschland. Die Staatsanwaltschaft verhängte eine Sicherheitsleistung von 600 Euro für die Verfahrenskosten. Die Serbin konnte den Geldbetrag vor Ort bezahlen und durfte ihre Fahrt fortsetzen. Die Burghauser Grenzpolizisten erstatteten Anzeige wegen Vergehens gegen das Aufenthaltsgesetz. Am Bahnhofsvorplatz in Ampfing unterzogen die Burghauser Grenzpolizisten einen 38-jährigen Deutschen einer Kontrolle. In seinem Rucksack fand sich prompt eine Plastikdose mit Marihuana. Das Rauschmittel wurde noch vor Ort sichergestellt und gegen den Besitzer Anzeige wegen Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz erhoben.

Kommentare