Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Thomas Rauscher bleibt im Amt

Nach der Wahl bei der Feuerwehr Oberneukirchen:
               (von links) Vorsitzender Georg Donislreiter, der neue Zweite Kommandant Simon Emehrer, der wiedergewählte Kommandant Thomas Rauscher und Zweiter Bürgermeister Sepp Harrer. Fill
+
Nach der Wahl bei der Feuerwehr Oberneukirchen: (von links) Vorsitzender Georg Donislreiter, der neue Zweite Kommandant Simon Emehrer, der wiedergewählte Kommandant Thomas Rauscher und Zweiter Bürgermeister Sepp Harrer. Fill

Oberneukirchen –Die Aktiven der Feuerwehr Oberneukirchen traten trotz Beschränkungen zur Kommandatenwahl an.

Zur Einhaltung der Abstände wurde die Wahl auf zwei Stunden verteilt. 43 Aktive nahmen daran teil. Der bisherige Kommandant Thomas Rauscher wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt. Der bisherige Zweite Kommandant, Georg Steiglechner, stellte sein Amt zur Verfügung.

Simon Emehrer stellte sich zur Wahl und wurde mit einer Gegenstimme zum Nachfolger gewählt. Beide Gewählten nahmen gegenüber dem Zweiten Bürgermeister Sepp Harrer (FWG) die Wahl an. Für die nächsten sechs Jahre übernehmen sie die Verantwortung für die aktive Mannschaft der Feuerwehr. fim

Kommentare