Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Tennis-Club Schwindegg vertraut bewährter Vorstandschaft

Aktiv im Verein: Der Vorsitzende Reinhard Kranz mit den langjährigen Mitgliedern Susanne Schwarzenböck, Christl Niedermeier, Barbara Seider, Franziska Behrendt, Christa Obermeier, Roland Wossidlo (von links). André Hauschild

Die Mitglieder des Tennis-Club Schwindegg vertrauen ihrer bewährten Vorstandsmannschaft. Das zeigte sich bei der Mitgliederversammlung in der Schloßwirtschaft Walkers-aich, bei der die Neuwahlen sowie die Ehrung langjähriger Mitglieder im Mittelpunkt standen.

Schwindegg – Der Vorsitzende Reinhard Kranz gab seinen Jahresbericht ab und war erfreut über einen Mitgliederzuwachs. Aufgrund der erfolgreichen Arbeit wurde der Vorstand wieder gewählt: Reinhard Kranz (Vorsitzender), Axel Herold (Stellvertreter), Rudolf Schmidhuber (Kassenwart), Gerhard Sickinger (Technischer Leiter) und Susanne Schwarzenböck (Schriftführerin). Gleiches galt für die Beiräte Markus Stoiber (Mitgliederverwaltung), Sabine Pauzenberger (Heimwartin) und André Hauschild (Pressewart). Peter Uhrmann wurde als Jugendleiter bestätigt.

Während der Versammlung wurden Britta Hennersdorf, Nikolaus Lohmeier, Christl Niedermeier, Christa Obermeier und Susanne Schwarzenböck für die 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Franziska Behrendt, Lena Kranz, Steffen Kranz, Barbara Seider und Roland Wossidlo wurden für ihre Vereinszugehörigkeit über 25 Jahre geehrt.

Kommentare