Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neue Herausforderungen warten

Tanja Maier verlässt den BRK Kreisverband nächstes Frühjahr

Nach zehn Jahren übergibt sie ihr Amt als Kreisgeschäftsführerin.
+
Nach zehn Jahren übergibt sie ihr Amt als Kreisgeschäftsführerin.

Nach zehn erfolgreichen Jahren als Kreisgeschäftsführerin des BRK Kreisverbandes in Mühldorf entscheidet sich Tanja Maier, das BRK zu verlassen.

Mühldorf – „Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, jedoch ist es an der Zeit, sich neuen Herausforderungen zu stellen“, erklärt sie.

Maier hat die Position als Kreisgeschäftsführerin angetreten, um den Kreisverband zu stabilen Zahlen zu führen und in Mühldorf einen Neubau der Geschäftsstelle, in der alle Dienste eine Heimat finden, zu verwirklichen. Mit viel Engagement und Herzblut hat sie sich in allen Bereichen für das BRK stark gemacht, die Ziele verwirklicht und das Wachstum des BRK Kreisverbandes Mühldorf gefördert und stabilisiert. Mit flexiblem und lösungsorientiertem Handeln bewältigte sie auch schwierige Zeiten, wie die Flüchtlingskrise und die Pandemie.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier.

Für einen Abschied ist es noch zu früh, die Kreisgeschäftsführerin steht dem BRK Kreisverband Mühldorf bis zum Frühjahr weiter zur Verfügung, um eine gute Einarbeitung für die Nachfolge zu gewährleisten. re

Mehr zum Thema

Kommentare