Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Suchaktion endete glimpflich

Heldenstein –  Glücklich ausgegangen ist eine großangelegte Suchaktion.

Ein siebenjähriges Kind, das als vermisst gemeldet war, konnte im Ortsbereich von Heldenstein gefunden werden. Mehrer Einheiten der Wasserrettung, die Feuerwehr aus Heldenstein, der Rettungshubschrauber Christoph 14 und ein Polizeihubschrauber sowie mehrer Streifenbesatzungen waren am Freitag gegen 15.10 Uhr ausgerückt, um einen siebenjährigen Buben zu suchen. Die Einsatzkräfte gingen davon aus, dass der Siebenjährige in einem Weiher in der Nähe von Heldenstein eingebrochen ist. Feuerwehrmänner fanden ihn im Ortsbereich von Heldenstein und übergaben ihn der glücklichen Mutter.

Kommentare