Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Stimmen ausdem Auflieger

14 unerlaubt Eingereiste im Lkw.
+
14 unerlaubt Eingereiste im Lkw.

Mühldorf. – Das Bundespolizeirevier Mühldorf wurde am Mittwoch informiert, dass ein 61-jähriger bulgarischer Lkw-Fahrer am Rastplatz Mühldorf Nord Stimmen aus seinem Auflieger vernommen hatte.

Als eine Streife der Bundespolizei an der Rastanlage eintraf und die Hecktüren öffnete, entdeckte sie 14 Personen mit afghanischer Staatsangehörigkeit auf der Ladefläche. Sie wurden wegen des Verdachts der unerlaubten Einreise zum Bundespolizeirevier Mühldorf gebracht.

Kommentare