Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Steeger Schützen wählen und ehren

Steeg/Buchbach –. Nach einem ruhigen Sommer durch Corona, ohne „Weiher in Flammen“, Sommerschießabende und Stammtische, hält die Schützengesellschaft Steeg 1886 am Freitag, 9. Oktober, um 20 Uhr seine Mitgliederversammlung im Steeger Vereinsheim ab.

Auf der Tagesordnung stehen die Berichte des Sportleiters, der Protokollführerin und des Kassiers sowie Ehrungen und Neuwahlen. Im Anschluss an die Versammlung findet die im Frühjahr ausgefallene Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft statt.

Aufgrund der Vorgaben des BSSB (Bayerischer Sportschützenbund) muss das traditionelle Vereinsessen entfallen, die Freigetränke wird es aber geben.

Der Schießbetrieb 2020/21 beginnt, deutlich verspätet, mit dem ersten Schießabend voraussichtlich am Freitag, 16. Oktober. Es kann unter Berücksichtigung der Corona-Regelungen des BSSB auf allen neun Ständen geschossen werden. Weitere Infos dazu gibt es bei der Mitgliederversammlung.

Das Jahramt für die verstorbenen Mitglieder der Steeger Schützen findet ebenfalls am Freitag, 16. Oktober, bereits um 19 Uhr, in der Buchbacher Pfarrkirche statt. ram

Kommentare