Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


STADTRADELN SCHWINDEGG

Rad-Kilometer sponsern Schulspeisung von Kindern in Malawi

Frauen in Ngala, Malawi, kochen für die Schulspeisung. Teilnehmer am Stadtradeln in Schwindegg setzen sich dafür ein.
+
Frauen in Ngala, Malawi, kochen für die Schulspeisung. Teilnehmer am Stadtradeln in Schwindegg setzen sich dafür ein.
  • Nicole Sutherland
    VonNicole Sutherland
    schließen

Am Stadtradeln wird auch die Malawi-Hilfe wieder teilnehmen. Bisher haben sich 35 Radler angemeldet, und mehrere Vereine unterstützen das Team. Vom 11. Juni bis 1. Juli wird mitgeradelt und das Radeln für die Umwelt erneut mit einer Spendenaktion verbunden.

Schwindegg – Gemeinsam mit finanzieller Unterstützung der Bayerischen Staatsregierung soll in Ngala, Malawi, für 2000 Kinder an zwei Schulen eine Schulspeisung eingeführt und dauerhaft betrieben werden. Jeder geradelte Kilometer bringt zehn Cent. 360 Kilometer 36 Euro, das reicht für ein Kind. Schulspeisung ist ein bedeutender Baustein für bessere Bildungschancen. Damit sie umgesetzt werden kann, muss der Verein einen Anteil von etwa 6000 Euro beitragen. Die Malawi-Hilfe Schwindegg ruft dazu auf, Freunde, Arbeitskollegen, Familienmitglieder und Vereine zur Teilnahme zu ermuntern. Dafür sucht der Verein dann Sponsoren.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier.

Durch die großartige Unterstützung von über 50 Radlern wurden im vergangenen Jahr 12.840 Kilometer erreicht – das bedeutete Platz zwei in der Teamwertung des Landkreises. Dieses Ergebnis soll in diesem Jahr verbessert werden.

Radeln ist gesund, und das Schwindegger „Team Malawi-Hilfe“ freut sich über weiteren Zulauf. Es können Untergruppen gebildet werden. Mitradeln kann jeder, der im Landkreis Mühldorf wohnt oder Mitglied bei der Malawi-Hilfe ist, egal ob Viel- oder Wenig-Radler. Auch die mit E-Bikes gefahrenen Kilometer zählen.

Die Anmeldung erfolgt unter www.stadtradeln.de.

Fragen beantwortet Team-Kapitän Josef Zirnbauer unter der Telefonnummer 0176/82193760 oder auf eine E-Mail an jz@malawi-hilfe-schwindegg.de.

Mehr zum Thema

Kommentare