Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Spatenstich für Feuerwehrhaus in Lochheim

Zum symbolischen Spatenstich für den Neubau des Feuerwehrhauses in Lochheim trafen sich Bürgermeister Stefan Schalk, Bauleiter Rudolf Kapser und einige Feuerwehrler.

Jetzt wird zuerst der Humus abgeschert, dann geht es mit Erdarbeiten weiter. Die Betonfertigteile sind schon bereit, um den Rohbau zügig fertigzustellen. Schnell soll es wachsen mit Hilfe der vielen freiwilligen Helfer der Feuerwehr, die weiterhin auf gutes Wetter hoffen. Helmut Preitenwieser, Bürgermeister Stefan Schalk, Josef Sinnhuber, Bauleiter Rudolf Kapser, Johann Sinnhuber, Christian Hobmeier und Marc Matthäus (von links) griffen tatkräftig zu und gaben damit den Startschuss . Asanger

Kommentare