Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Traditionsvolksfest Mühldorf a. Inn

Spaten-Festzelt unter neuer Bewirtung - Festwirtfamilie Furch will Tradition fortsetzen

Bei der Bierprobe im Haberkasten in Mühldorf war die Stimmung hervorragend und das Anzapfen ging dem Ersten Bürgermeister locker von der Hand.
+
Bei der Bierprobe im Haberkasten in Mühldorf war die Stimmung hervorragend und das Anzapfen des Fassls mit dem Erhartinger Festbier ging dem Ersten Bürgermeister locker von der Hand.

Das Spaten-Festzelt auf dem Traditionsvolksfest Mühldorf a. Inn wird heuer von der Festwirts-Familie Furch aus Haag weitergeführt.

Das Spatenzelt ist bereits seit 15 Jahren fester Bestandteil des Traditionsvolksfestes Mühldorf a. Inn. So wie es sich für ein echtes Traditionsvolksfest gehört, bleibt auch in diesem Jahr rund um das Spaten-Festzelt vieles beim Alten: Das Zelt, das Bier und das Essen bleiben genauso gut, wie es sich die Besucher des Traditionsvolksfestes gewöhnt sind. Neu ist der Standort der zugehörigen Spaten Alm, die Musik und vor allem die Bewirtung: Bernd Furch und Manuel Scheyerl sorgen heuer für ausgelassene Stimmung und gemütliche Atmosphäre im größten der drei Festzelte.

Familie Furch arbeitet bereits seit über einem Jahrzehnt mit Manuel Scheyerl und seinem Team von SAS-Veranstaltungen zusammen. Als echte Volksfestprofis wissen beide genau, wie gelebte Tradition für Jung und Alt den Besuch im Spaten-Festzelt ab dem 26. August zum vollen Erfolg macht.

Die Bierprobe war ein voller Erfolg: Das Spaten Festbier schmeckt und das Traditionsvolksfest in Mühldorf kann kommen.

Traditionelle Blasmusik und fetzige Wiesnhits - hier ist für jeden was dabei

Besonders die Musik macht im Bierzelt die richtige Stimmung. Sepp Eibelsgruber, die Stadtkappelle Mühldorf und die Blaskappelle Altmühldorf untermalen das gemütliche Beisammensein mit uriger Blasmusik. Damit abends auch ausgiebig gefeiert werden kann, begeistern die angesagtesten Bierzeltbands aus der Region, darunter die „Moosner“, „Tetrapack“, „Münchner Gschichten“, „HHBB““ und die „Saustoimusi“, die Besucher.

Die Speisekarte und Barkarte im Spaten-Festzelt

Karten für das Spaten-Festzelt am Mühldorfer Traditionsvolksfest 2022
Karten für das Spaten-Festzelt am Mühldorfer Traditionsvolksfest 2022
Karten für das Spaten-Festzelt am Mühldorfer Traditionsvolksfest 2022
Karten für das Spaten-Festzelt am Mühldorfer Traditionsvolksfest 2022
Die Speisekarte und Barkarte im Spaten-Festzelt

> Hier geht‘s zur Speisekarte vom Spaten-Festzelt <

Spaten-Festzelt Festwirt Bernd Furch durfte auf der Bierprobe im Haberkasten in Mühldorf auch die diesjährige Volksfestkönigin Katharina Gruber kennenlernen.

Kaffee, Kuchen und mehr direkt im Anschluss

Täglich ab 14 Uhr gibt es in der Spaten Alm, die sich dieses Jahr direkt neben dem Festzelt befindet, Kaffee, Kuchen, Prosecco und mehr. Ab 21 Uhr wird die gemütliche Spaten Alm zur After-Wiesn-Bar.

> Hier geht‘s zur Barkarte der Spaten Alm <

Reservierungen, Bier- & Hendlzeichen und Zelttelefon:

Reservierungen können ganz einfach online unter diesem Link getätigt werden.

Telefonisch ist das Festzeltbüro auch unter 0176/21 78 25 78 für Fragen rund ums Spaten-Festzelt erreichbar.

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.