Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Spannende Kämpf bis zuletzt

Die Schützenkönige 2020: Schützenmeister Andreas Zebhauser, Johannes Gillhuber, Manuel Redinger und Alois Ober. Kagerer

Schützengesellschaft Töging ermittelte ihre Könige

Töging – Beim diesjährigen Königsschießen der Schützengesellschaft wurden die neuen Schützenkönige des Vereins mit dem Luftgewehr und der Luftpistole sowie in der Jugendklasse ermittelt. Bei ausgezeichneter Beteiligung wurde auch heuer wieder hart um die besten Blattl gekämpft.

Insgesamt nahmen 32 Mitglieder, davon sechs Jugendliche, 15 Gewehr und elf Pistolenschützen am Wettbewerb teil. Neuer Jugendkönig der Schützengesellschaft mit dem Luftgewehr ist Johannes Gillhuber, Vize-Schützenkönigin wurde Selina Kagerer vor Daniel Redinger.

Der Titel des Luftpistolenkönigs war bis zuletzt hart umkämpft. Die Ergebnisse der vier Erstplatzierten lagen sehr dicht beieinander. Neuer Schützenkönig ist Alois Ober vor Matthias Müller und Vorjahreskönig Helmut Peuerböck.

Den Höhepunkt der Verleihung bildete die Bekanntgabe des Schützenkönigs mit dem Luftgewehr. Das beste Blattl mit dem Luftgewehr und zugleich des gesamten Königsschießens hatte Manuel Redinger getroffen. Zweiter, und damit Vizekönig wurde Wolfgang Utz vor Mike Kliemantat.

Kommentare