Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Neues Gesicht für Bad und Rathaus

Sieger im Waldkraiburger Waldbad-Wettbewerb vorgestellt

Waldkraiburger Bürgermeister Robert Pötzsch und Herbert Lechner, Leiter der Stadtwerke, präsentieren den Siegerentwurf beim Architektenwettbewerb zum Neubau des Waldbads.
+
Waldkraiburger Bürgermeister Robert Pötzsch und Herbert Lechner, Leiter der Stadtwerke, präsentieren den Siegerentwurf beim Architektenwettbewerb zur Neugestaltung des Rathauses.
  • Raphaela Lohmann
    VonRaphaela Lohmann
    schließen

Das Waldkraiburger Waldbad wird saniert. Dazu wurde von der Stadt ein Architektenwettbewerb ausgelobt. Der Sieger wurde im Oktober 2021 präsentiert. Im Dezember 2021 fiel auch die Entscheidung, wer sich um den Neubau des Waldkraiburger Rathauses kümmern soll.

Seit Oktober steht fest, wie das Waldkraiburger Waldbad künftig aussehen soll. Bürgermeister Robert Pötzsch (links) und Stadtwerke-Geschäftsführer Herbert Lechner stellen den Sieger des Architektenwettbewerbs vom Büro Dienzinger vor. Im Dezember entscheidet sich auch die Zukunft des Rathauses. Es überzeugt das Architekturbüro Riehle.

Kommentare