Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


DIE GUTE NACHRICHT

Siebenmal die Eins vor dem Komma

– 38 junge Frauen und Männer des Ausbildungsgangs „Staatlich geprüfter Wirtschafter für Landbau und Bachelor Professional in Agrarwirtschaft“ erhielten jetzt an der Landwirtschaftsschule Töging ihre Zeugnisse.

Sieben von ihnen haben einen Einser vor dem Komma. Mit der Zeugnisübergabe durch Amtsleiter Josef Kobler endete für die jungen Leute ein Semester, das komplett im Zeichen von Corona stand und neue Herausforderung brachte. Trotz aller Erschwernisse wurde der Prüfungsplan eingehalten und so fanden jetzt die Abschlussprüfungen in den Fächern „Landwirtschaftlicher Pflanzenbau“, „Landwirtschaftliche Tierhaltung“ und „Berufsausbildung und Mitarbeiterführung“ statt.

Kommentare