Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Seniorenforum will mitgestalten

Mühldorf. – Um eine aktive Teilnahme der älteren Generationen am gesellschaftlichen, kulturellen

sowie politischen Leben in der Kreisstadt Mühldorf zu fördern, fand eine Besprechung des Bürgermeisters, Michael Hetzl, mit dem Leitungsteam des Seniorenforums statt. Bei diesem Termin waren auch Senioren- und Sozialreferentin Claudia Hausberger und Stadträtin Karin Ziegl gänsberger, die für die UM-Fraktion bereits einen Antrag zur Gründung eines Seniorenrates gestellt hat, anwesend. Interessierte, die sich im Seniorenforum ehrenamtlich engagieren möchten, wenden sich an die Seniorenreferentin der Stadt, Seniorenreferentin Claudia Hausberger unter der Telefonnummer 01 76/50 03 56 50, E-Mail claudi.hausberger@gmx.de sowie Manuela Samide unter Telefon 01 72/ 8 17 37 77, E-Mail manuela.samide@t-online.de.

Kommentare