Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Schützenheim und Wasserschutzgebiet

Heldenstein – Mehrere Bauanträge behandelt der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung am Dienstag, 6.

April, um 19 Uhr in der Turnhalle, darunter den Antrag auf Neubau eines Schützenheims nördlich der Hochfelstraße. Zudem gibt es weitere Infos zu einem Thema der vorangegangenen Sitzung, den Neubau eines Einfamilienhauses und Bürogebäudes mit Garagen und Stellplätzen in der Johannesstraße. Auch über den Sachstand bei der Festsetzung des Wasserschutzgebiets Waldkraiburg wird berichtet. Weitere Tagesordnungspunkte betreffen die Beitragserstattung der Kita-Gebühren für die Monate Januar bis März (kommunale Mitfinanzierung), die Bedarfsplanung 2021 für die Gemeinde Heldenstein sowie die Neufassung der Satzung über den Aufwendungs- und Kostenersatz für Einsätze und andere Leistungen der Feuerwehren.

Informiert wird ebenso über die Verpachtung gemeindlicher Acker- und Grünlandflächen sowie den Erwerb eines Grundstücks, über die der Gemeinderat in früheren Sitzungen entschieden hatte, sowie über die Verpachtung des Kiosks am Badeweiher. hg

Kommentare