Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Schneeschaufel hat keinen Einsatz

Die Streusalzvorräte reichen auch für den nächsten Winter.

Ampfing –Der letzte Winter war sehr mild, es gab kaum Schneefall oder längere Kälteperioden.

Die Auswirkungen auf den Bauhof der Gemeinde Ampfing schildert dessen Leiter Josef Lohmaier. Der milde Winter war daran zu erkennen, dass bei keinem der sieben Winterdiensteinsätze ein Schneeschild oder eine Schnee-Schaufel zum Einsatz kommen musste. Der Streusalzverbrauch ist gegenüber den Vorjahren um ungefähr zehn Prozent zurückgegangen. Die Speicher sind noch voll und daher sind keine Nachbestellungen notwendig. Bei sieben Winterdiensteinsätzen, die teilweise nur punktuell notwendig waren, machten die Arbeiter nur wenige Überstunden, diese wurden nunmehr über die Corona-Krise bereits wieder abgearbeitet.

Kommentare