Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Die Mühldorferin Petra Schauer singt eine Ode auf die berühmte Kuh

Schafft es Yvonne zum Wiesn-Hit?

Gibt die Kuh aus Zangberg auch als Wiesn-Hit etwas her? Theo Bachschmid und die gebürtige Mühldorferin Petra Schauer wollen ihr Yvonne-Lied auf dem Rosenheimer Herbstfest inklusive Tanz etablieren. Foto re
+
Gibt die Kuh aus Zangberg auch als Wiesn-Hit etwas her? Theo Bachschmid und die gebürtige Mühldorferin Petra Schauer wollen ihr Yvonne-Lied auf dem Rosenheimer Herbstfest inklusive Tanz etablieren. Foto re

Mühldorf/Zangberg - Auch Komponisten und Schlagersänger sind jetzt auf den Hund, oder besser auf die Kuh, gekommen und wollen an die Popularität der weltberühmten Kuh Yvonne aus dem Zangberg-Wald anknüpfen. Dass sie eventuell einen Wiesn-Hit gelandet haben, davon sind die Sänger des Duos Singold-Melodies mit der gebürtigen Mühldorferin Petra Schauer überzeugt.

"Muh, muh, ich bin die Kuh, und hab' ein Herz genau wie du. Muh, muh, ich heiß Yvonne und wenn ich will, lauf ich davon". Der Text, den Komponist Theo Bachschmid, der zugleich die männliche Stimme des Gesangsduos verkörpert, ist nicht tiefsinnig. Leicht prägt er sich ein und erfüllt damit alle Voraussetzungen, tatsächlich ein Hit zu werden. Zweifelsohne: das Lied klingt melodisch fast wie "Anton aus Tirol", kein Wunder, denn Texter Bachschmid hat auch schon für DJ Ötzi komponiert. Doch ob das reicht, damit der Song um die freiheitsliebende Kuh aus Zangberg in der bierlaunigen Volksfestzeit seinen Trimuphzug antreten kann?

Dem Zufall bleibt jedenfalls nichts überlassen. beim Lied alleine bleibt es nämlich nicht, wenn Theo Bachschmid und Petra Schauer erstmal beim Rosenheimer Herbstfest am 5. September ihren Hit präsentieren. Zusammen mit dem Radiosender wird es zum Lied auch einen Tanz geben, erzählt Petra Schauer, die weibliche Stimme des Duos, die einen lokalen Bezug zur weltberühmten Kuh aus dem Landkreis Mühldorf hat.

Sie selbst wohnt zwar seit 20 Jahren in München, ist aber gebürtige Mühldorferin. Anfang vergangene Woche hat das Duo den Song eingespielt und das Video auf die Internetplattform YouTube gestellt - und es hat voll eingeschlagen: "24000 Klicks haben wir bereits", freut sich die 40-Jährige - soviel hatte keines ihrer bisherigen Lieder, erzählt sie überwältigt. "Vielleicht schaffen wir es damit ja bis ins Oktoberfest nach München", hofft Petra Schauer. Das Potenzial sei da, zumal nicht abzusehen ist, dass sich die Kuh kurzfristig fangen lässt. Schließlich heißt es auch in einer Textpassage: "Es ist so lustig, wenn alle nach mir suchen/und ich versteck mich im Wald und hinter Buchen/wenn ich diesen Wunsch nach Freiheit spür." je

Das Lied ist im Internet zu hören auf:

www.singold-melodies.de

Mehr zum Thema

Kommentare