Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Schachspieler planen neue Saison

Neumarkt-St. Veit/Lohkirchen – In der Videokonferenz des Schachkreises Inn-Chiemgau wurde dem Wunsch entsprochen, im Herbst den Spielbetrieb wieder aufzunehmen.

In einem Rundschreiben teilte Burgl Deppe, Vorsitzender des Schachclubs Pegasus Lohkirchen, seinen Schachspielern mit, dass man ab Herbst wieder in der A-Klasse mitspielen wird. Die Mannschaft besteht dann wieder aus acht Spielern. Zwischen den Zeilen war zu erkennen, dass er seine Spieler bittet, sich wenigstens allein mit dem Schachbrett und Computer zu beschäftigen, da ja der Trainingsbetrieb im Schachlokal Holzkarrer seit fast zwei Jahren ruht. Ganz ohne Training wird es schwer werden, sich in der Klasse zu behaupten. Für den Herbst sei auch die Kreiseinzelmeisterschaft mit einem Turnier geplant. Hier haben die Irlauer Schachspieler immer respektable Ergebnisse erzielt. nz

Kommentare