+++ Eilmeldung +++

TV-Triell: Scholz schafft das Triple und gewinnt Kandidaten-Dreikampf

Blitz-Umfrage

TV-Triell: Scholz schafft das Triple und gewinnt Kandidaten-Dreikampf

Beim letzten TV-Triell vor der Bundestagswahl hat SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz laut einer …
TV-Triell: Scholz schafft das Triple und gewinnt Kandidaten-Dreikampf
Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Er pflegte 26 Jahre lang den Friedhof

Bei der Ehrung(von links): Anita Donislreiter, Klaus Pscherer, Sepp Lippacher, Pfarrer Armin Thaller, Elfriede Linner, Ingrid Speckbacher sowie vorne Eva und Laura Schönhuber in Vertretung ihrer Mama. Fill

Oberneukirchen – Beim Fastensuppenessen im Gemeindehaus, das vor der Corona-Krise stattfand, gab die Vorsitzende des Pfarrgemeinderats (PGR) Anita Donislreiter einen Rückblick auf das Kirchenjahr, beginnend mit Fastenessen und Osternestersuche.

Eine Muttertagsüberraschung, das Patrozinium mit Fahrzeugsegnung und Frühschoppen sowie die Firmung, aber auch Kräuter buschenbinden, Seniorenbetreuung und Rorateamt gehörten zum Jahresprogramm. 40 Kinder halfen beim Backen der Allerseelenwecken. Den Abschluss machten die Sternsingeraktion und das Winterkino „Jesus liebt mich“. Donislreiter überreichte Präsentkörbe an Elfriede Linner und Ingrid Speckbacher für die langjährige Sternsingerbetreuung und an Birgit Schönhuber für die Tätigkeit in der Mutter-Kind-Gruppe, die nun Susanne Halmbacher übernimmt. Rosmarie Schwarz dankte den fleißigen Helfern sowie der Initiatorin Bürgermeisterin Anna Meier für die Neugestaltung des Pfarrgartens.

Pfarrer Armin Thaller erwähnte die Auszeichnung beim Wettbewerb „insektenfreundlicher Landkreis“.

Geehrt wurde Sepp Lippacher für 26 Jahre Friedhofspflege. Seine Nachfolger sind Paul Bruckmaier und Leonhard Schwarz. Klaus Pscherer informierte über anfallende Kirchenarbeiten.

Die Erlöse der Fastensuppe wurden mit je 500 Euro an die Mühldorfer Tafel und das Kinderheim Gars/Klos terau gespendet. fim

Kommentare