Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Überraschung für Hans Speckbacher

Pfarrgemeinde Engelsberg feiert seinen 60. Geburtstag

Auf den Jahrestag stießen an (von links) Pfarrsekretärin Claudia Hattinger, ehemaliger Pfarrer Elmar Heß, Jubilar und Pfarrer Hans Speckbacher, Mesner Sepp Reithmeier sowie die Pfarrsekretärinnen Anneliese Putz, Angelika Trost und Rosi Thalhammer.
+
Auf den Jahrestag stießen an (von links) Pfarrsekretärin Claudia Hattinger, ehemaliger Pfarrer Elmar Heß, Jubilar und Pfarrer Hans Speckbacher, Mesner Sepp Reithmeier sowie die Pfarrsekretärinnen Anneliese Putz, Angelika Trost und Rosi Thalhammer.

Ursprünglich wollte Pfarrer Hans Speckbacher seinen 60. Geburtstag, der auf den Ostersonntag fiel, nicht groß feiern, denn das Osterfest mit all seinen Feierlichkeiten sollten im Fokus stehen.

Engelsberg – Aber die Pfarrgemeinde hatte sich eine Überraschung einfallen lassen. So sang der Kinderchor beim Gottesdienst dem beliebten Seelsorger ein Geburtstagslied. Katja Neudecker überreichte im Namen des Pfarrgemeinderates, der Kirchenverwaltung und der Pfarrei eine Kerze und eine Karte.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Mühldorf finden Sie hier.

Anschließend an den gut besuchten Ostergottesdienst wurde im Freien ein Sektempfang mit kleinen Häppchen abgehalten. Die Andreasbläser spielten ein Geburtstagslied und einen Marsch. Der Kirchenchor stimmte das Lied „Viel Glück und viel Segen“ für das Geburtstagskind an und die Besucher stimmten fröhlich mit ein. Der Jubilar freute sich sehr über die Überraschung. /VN

Mehr zum Thema