Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Paul Schwarz für 50 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Bei der Ehrung von links: Ilse Preisinger Sontag, Zweite Bürgermeisterin, Paul Schwarz, Andreas Schwarz Vorstand, Ludwig Hallhuber und Roland Pfrogner, Zweiter Vorstand.

Mühldorf. – Nach der Begrüßung wurde durch den Vorstand A.

Schwarz der Rechenschaftsbericht vorgebracht. Wobei sich eine Frage in den Vordergrund stellte. Ist der große Mitgliederschwund langsam am Ende angekommen?

Nochmals wurde über den Mitgliederrückgang in den letzten Jahren heftig diskutiert und nach realistischen Möglichkeiten für die Gewinnung neuer Mitglieder gesucht. Ein neues Mitglied durften wir gegen Jahresende in der KSRK willkommen heißen.

Das gibt Zuversicht. Fakt ist aber, dass seit 2001 die Mitgliederzahl um rund zwei Drittel zurück gegangen ist.

Doch auch viel Schönes gab es zu berichten. 2018 wurde wieder viel bewegt und unternommen bei der Krieger-, Soldaten, und Reservistenkameradschaft. Es wurde wieder ein Jugendlicher bei der Kriegsgräberpflege in Costermano Italien (nähe Gardasee) unterstützt, Sammlungen für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge an Allerheiligen und die Teilnahme an den Volkstrauertagen in Mößling, Altmühldorf und Mühldorf durchgeführt.

Auch waren zwei unserer Kameraden in Verbindung mit der Deutschen Kriegsgräberfürsorge in Italien am Futa-Pass als Ehrenwache am Krieger- und Soldatenfriedhof.

Die Vorstandschaft durfte persönlich im Namen des Vereins Paul Schwarz für seine 50 Jahre Mitgliedschaft bei der KSRK sowie Ludwig Hallhuber für 25 Jahre Mitgliedschaft beim Reservistenverband gratulieren.

Weiter geehrt wurden die leider abwesenden Kameraden Stefan Vorderobermeier und Thomas Fuchs ebenfalls für 25 Jahre Mitgliedschaft im Reservistenverband.

Kommentare