Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.


Als Seelsorger hat er immer ein offenes Ohr

Pater Max Sturm aus Waldwinkel feiert seinen 85. Geburtstag

Seit 1967 lebt (links) Jubilar Pater Max Sturm als Salesianer Don Boscos in der Mitbrüderschaft in Waldwinkel.
+
Seit 1967 lebt (links) Jubilar Pater Max Sturm als Salesianer Don Boscos in der Mitbrüderschaft in Waldwinkel.

Der aus Furth im Landkreis Straubing-Bogen stammende Pater Max Sturm feierte seinen 85. Geburtstag.

Aschau am Inn – Pater Max Sturm lebt seit 1967 als Salesianer Don Boscos in der Mitbrüdergemeinschaft in Waldwinkel in Aschau. Bis Ende 2001 war er im Berufsbildungswerk Don Bosco Aschau tätig. Neben seiner langjährigen pädagogischen Arbeit im Einsatz für junge Menschen hat er sich in der Seelsorge in Ebing und in Malseneck engagiert. Zuwendung und Wertschätzung sind zwei Begriffe, die im Leben des Jubilars immer wieder vorkommen, wenn er sich in der seelsorgerlichen Begegnung mit Menschen befindet.

Weitere Artikel und Nachrichten aus der Region Waldkraiburg finden Sie hier.

Ein gutes und aufbauendes Wort auf den Weg, ein kleines Gespräch beim Vorbeigehen oder ein offenes Ohr am Telefon sind charakteristische Eigenschaften, die er als langjähriger Seelsorger mit seiner freundlichen und offenen Art lebt. Damit bringt er den Menschen eine positive Wertschätzung entgegen. Die Mitbrüder von Don Bosco Aschau in Waldwinkel und Vilsbiburg und die Mitarbeiter wünschen ihm alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen zum Festtag. (re)

Mehr zum Thema

Kommentare